WASSERANALYSEN

                   

ÜBER UNSLEISTUNGENLEGIONELLENPRÜFUNGINFO & DOWNLOADAKTUELLESKONTAKT
 

 

LEISTUNGEN

 

Im Überblick

• Chemische- und mikrobiologische Untersuchungen (Trinkwasser / Badewasser)
  
(auch gem. Trinkwasserverordnung TrinkwV / Badegewässerverordnung BadegewVO*)

z. B. Trinkwasserinstallationen in Nebau/-Altbau, Quellen (Quellwasser), Schwimmbäder, Pools und Badebecken, Saunen, Duschen, Trinkwasserbrunnen und Trinkwasserspender, wasserführende Geräte in medizinischen Bereichen,  Zahnarzt-Behandlungs-Stühle, Wasserspeicher, Zisternen...

• Legionellenprüfung (gem. TrinkwV § 14 Abs. 3)*

z. B. selbstbewohnte oder vermietete Häuser und Wohnungen, Hotels und Pensionen, Schulen, Kindergärten, Pflegeheime, Wohnheime, Sporthallen und Fitnessstudios, Vereinsheime, Gewerbebetriebe, Öffentliche Gebäude, Schwimmbäder, Saunen...

• Untersuchungen von Betriebswasser aus Dental-Einheiten**

nach RKI Empfelung 2006  - an Behandlungsstühlen in Zahnarzt-Praxen - Selbstentnahme oder Probenahme und Logistik  durch zertifizierte und akkreditierte Probenehmer zur vollständigen Sicherheit der Prüfergebnisse

• Vor-Ort-Tests und Dokumentationen

z. B. PH, Laborgeeichte Temperatur, Sensorik, Geruch, Trübung, Färbung...

• Hygieneüberwachung von Verdunstungskühlanlagen, Kühltürmen und Nassabscheidern

(nach 42. BImSchV und VDI 2047 Blatt 2/3). Diese Leistung vermitteln wir lediglich an unser hierfür akkreditiertes Verbundlabor LUH (Die Vermittlung ist unser kostenloser Service für Sie. Wir sind hieran in keinem Fall weiter beteiligt).

 

 

 

 

 

 

 

*Hinweis: Beprobungen zu Untersuchungen gem. TrinkwV / BadegewVO erfolgen ggf. im Auftrag unseres Verbundlabors MVZ Labor Ravensburg nach Ihrem Auftrag an dieses. Wir vermitteln den Auftrag an das Labor. Verantwortlich für Laboruntersuchung und Probenahme bei Untersuchungen gem. TrinkwV / BadegewVO ist das MVZ Labor Ravensburg.
**Hinweis: Beprobungen zu Untersuchungen gem. RKI E. erfolgen unter Verantwortung unseres Verbundlabors LUH Hanshagen. Wir vermitteln den Auftrag an das Labor.

 

Im Detail


Chemische- und mikrobiologische Untersuchungen von Trinkwasser und Badewasser

In Zusammenarbeit mit dem MVZ Labor Ravensburg führen wir die geforderten Trinkwasser- und Badewasseruntersuchungen durch.

Unsere Untersuchungen erfüllen die Trinkwasserverordnung TrinkwV und Badegewässerverordnung BadegewVO.*

Die Kosten errechnen sich jeweils individuell aus Probenahme, Labor-Untersuchungsparameter und Fahrtkosten.
Mögliche Untersuchungsparameter finden Sie am Ende dieser Seite.
Wenn Sie ein Angebot wünschen, kontaktieren Sie uns einfach und nennen uns Untersuchungsumfang,
Untersuchungsparameter und den Probenahme-Ort.
 

• Legionellenprüfung (gem. Trinkwasserverordnung § 14 Abs. 3)*

Inklusive folgender Leistungen:

-Terminierung und Probenahme an den bei Auftragserteilung benannten Entnahmestellen  (/Probenahmestellen)

Hinweise: Die geeigneten abflammbaren Entnahmestellen im Bereich der Heizanlage müssen zwingend vor der ersten Legionellenprüfung an geforderter Stelle (gem. Trinkwasserverordnung) installiert werden! Diese Leistung bieten wir nicht an und ist nicht Teil unseres Angebots. Ein entsprechend geschulter Heizungs- oder GuW-Fachbetrieb kann diese einmalig durchzuführende Montage für Sie durchführen. Dabei sollte dieser auch direkt die Bestandsaufnahme durchführen und die Anzahl der WW-Steigleitungen sowie die erforderlichen Entnahmestellen für die Durchführung der Probenahmen gem. TrinkwV ermitteln. Wir empfehlen Ihnen, dies direkt mit zu beauftragen und sich die ermittelte Anzahl und Lage der Entnahmestellen dokumentieren zu lassen (Hintergrund: Benötigte Anzahl und Lage der Entnahmestellen sind vorab durch den Auftraggeber zu ermitteln und schon bei Auftragserteilung an das Labor zu benennen).

-Transport der Proben

-Untersuchung durch das beauftragte Labor (Laufzeit Legionellenuntersuchung ca. 10-14 Tage)

-Versand der Prüfberichte per Post durch das Labor an Sie (Auf Wunsch zusätzlich per E-Mail/Fax) - Sie erhalten ein rechtssicheres und aushangfähiges Original-Dokument

-Auf Wunsch informieren wir betroffene Nutzer und Bewohner durch Aushang oder Anruf über den Beprobungstermin (zusätzliche Berechnung)
 

Untersuchungen von Betriebswasser aus Dental-Einheiten**

Im Auftrag des LUH Labors Hanshagen (Akkreditiert) führen wir Beprobungen von Dental-Einheiten in Zahnarztpraxen durch.

Nach Empfehlungen des Robert-Koch-Instituts (RKI) ist jährlich eine mikrobiologische Untersuchung zur Bestimmung der Koloniezahl bei 36°C sowie von Legionellen an einem Wasserauslass der Dentaleinheiten durchzuführen. Bei Behandlung von immunsupprimierten Patienten sollte zusätzlich auf Pseudomonas spp. untersucht werden. Die Entnahme der Wasserprobe erfolgt durch einen zertifizierten und akkreditierten Probenehmer.

 

Kosten

Die Kosten einer Untersuchung sind abhängig von Art der Beprobung und Untersuchung, Anzahl der Proben und der zu fahrenden Strecke.
Sie erhalten stets zwei getrennte Rechnungen für Probenahme, Fahrtkosten (Rechnungsstellung H2O PRO) und den Laborleistungen (Rechnungsstellung Labor).

Wir und unsere Verbundlabore bieten Ihnen kompromisslos zuverlässige Leistungen zu hervorragenden Konditionen!

Für Legionellenuntersuchungen z. B. können wir Ihnen durch Festpreise unserer Verbundlabore vorab die addierten Gesamtkosten einer Untersuchung inklusive Probenahme nennen.

Gerne errechnen wir die Kosten für Ihre benötigten Untersuchungen (kostenlos und unverbindlich).

Bitte nehmen Sie bei Interesse Kontakt mit uns auf.

 

 

Fahrtkosten berechnen wir gem. Entfernung mit 0,60 € /Km vom Standort Theodor-Heuss-Str. 33, 78647 Trossingen zum Zielobjekt und zurück.
Die
Berechnung erfolgt mit google-maps.


Über die Routenplanung können Sie sich die Fahrtkosten vorab selbst berechnen:
Einfach genauen Ort des zu untersuchenden Objekts ergänzen und die Entfernung verdoppeln (Hin- + Rückfahrt). Die gesamte Fahrtstrecke dann x 0,60 €.

 

 

 

 

Was möchten Sie als nächstes tun?

 

 

Weitere Informationen zur Legionellenprüfung erhalten



Sie sind z. B. eine Hausverwaltung, Baugesellschaft, Baugenossenschaft oder ein Bauträger und haben eine
              größere Anzahl von zu prüfenden Objekten? Dann treten Sie bitte mit uns in Kontakt.
 

Kontakt

 

 

 

*USt.-Info:
- H2O PRO Leistungen sind umsatzsteuerfrei (§19 UStG KUR). Dementsprechend  weisen wir auf unseren Rechnungen keine USt. aus.

  Die genannten Preise sind Endpreise.
-
Laborleistungen inkl. ausgewiesener USt. (Rechnungsstellung durch das Labor).
  Weitere Informationen zu Berechnung und USt-Ausweis erhalten Sie auf Anfrage.

 

Mögliche Untersuchungs-Parameter (-chemisch /-mikrobiologisch) (Preise und weitere Parameter auf Anfrage):
 


- Mikrobiologische Untersuchungen
 
 
Trinkwasseruntersuchung nach Trinkwasserverordnung E.coli / Coliforme Keime, Enterokokken, Gesamtkeimzahl, Pseudomonas aeruginosa
Membranfiltration Unspezfische Untersuchung des Wassers
Bade- und Schwimmbeckenwasser, mikrobiol. Untersuchung n. DIN 19643-1 E.coli / Coliforme Keime, Gesamtkeimzahl, Pseudomonas aeruginosa
Differenzierung von coliformen Keimen und Enterokokken (bei Wachstum) Berechnung von max. 3 Keimen / Probe


- Chemiesche Untersuchungen - Pakete
 

 
TrinkwV Anl 2 Teil 1 o. Acrylamid und Pflanzenschutzmittel
TrinkwV Anl 2 Teil 2 o. Epichlorhydrin
TrinkwV Anl 3 o. Calcitlösekapazität
Aufschluss für Metalle (ICP)   Aufschluss
Carbonathärte   Carbonathärte
Chem.-techn. Analyse mit Kurzbeurteilung   Chem.-techn. Analyse
Härte-Gesamt,Calcium, Magnesium   
NO3,NO2,NH4   Nitrat, Nitrit, Ammonium
Oxidierbarkeit + KMnO4-Verbrauch   
Säurekapazität + Basekapazität   
THM (SB)   Trihalogenmethane - Schwimbeckenwasser
LHKW TrinkwV2001  
PAK inkl Benzo(a)pyren PAK TrinkwV2001
EV A2/I (F, NO3, HG, U, Tri, Per) Fluorid, Nitrat, Quecksilber, Tetra- und Trichlorethen, Uran
EV A2/II (As, BAP, NO2) Arsen, Benzo(a)pyren, Nitrit
EV A3 verkürzt inc. KKG Ammonium, Chlorid, Eisen, Färbung, Mangan, Leitfähigkeit, Natrium, Oxidierbarkeit, Trübung,
Wasserstoffionen-konzentration, Calcitlösekapazität


- Chemiesche Untersuchungen - Einzelparameter
 

 
Abdampfrückstand (180°C)   
Aluminium  (Al)
Ammonium  (NH4)
Antimon  (Sb)
AOX   
Arsen  (As)
Blei  (Pb)
Cadmium  (Cd)
Calcium/ICP  (Ca)
Chlor gesamt   
Chlorat   
Chlorid  (Cl)
Chlorit   
Chrom  (Cr)
Cyanid gesamt   
Eisen  (Fe)
Extinktion/SAK bei 436 nm, d = 5 cm   SAK 436 nm (Färbung, quant.)
Fluorid  (F)
ICP-Screening   
Kalium  (K)
Kieselsäure  (SiO2)
KMnO4-Verbrauch   Oxidierbarkeit (als KMnO4)
Kohlenwasserstoffe/GC (C10-C40)   Kohlenwasserstoff-Index (C10-C40)
Kupfer  (Cu)
Leitfähigkeit, berechnet (bei 25°C in µS/cm)   
Leitfähigkeit/Labor 20°C (µS/cm)   
Magnesium/ICP  (Mg)
Mangan  (Mn)
Natrium  (Na)
Nickel  (Ni)
Nitrat  (NO3)
Oxidierbarkeit   
Phosphat ges.   Gesamtphosphor (als PO4)
Phosphat ortho   Orthophosphat (o-PO4)
pH-Wert d. CaCO3-Sättigung (n.Heyer)   
pH-Wert (Labor)   
Quecksilber/TW  (Hg)
Säurekapazität bis pH 4,3   
Silicium   
Strontium  (Sr)
Sulfat  (SO4)
Sulfid, leicht freisetzbar   
TOC   
Trübung (NTU)   
Zink  (Zn)
Uran  
Tetrachlorethen und Trichlorethen  
Epichlorhydrin  
Vinylchlorid  
Calcitlösekapazität Calciumcarbonatsättigung

 

 

© H2O PRO 2018

Impressum